STORIES

Alles für eine gesellige Männerrunde

Alicia Kassebohm
Alicia Kassebohm Insider Tipp vom 26. Januar
JETZT ANMELDEN
Jetzt App herunterladen
JETZT ANMELDEN
Masterpass
Burger Deluxe und feinster Whisky

Dies ist eine Hommage an eine allzu schöne Art des sozialen Lebens, die oft viel zu kurz kommt: der Männerabend. Während Frauen in regelmäßigen Abständen ihre „Mädels“ zusammentrommeln, um gemeinsam Liebeskomödien zu schauen, das neueste Brunchcafé auszuprobieren oder auf eine Fashionstore-Eröffnung zu gehen, kommt es bei Männern vielleicht hin und wieder zum geliebten Fußballtreffen. Dabei gibt es doch noch so viel mehr. Dieser Vorschlag für einen Männerabend kann natürlich auch genauso gut von einer Frauen- oder gemischten Gruppe umgesetzt werden. Stilvoll wird der Abend nämlich in jedem Fall.

Wir beginnen im Westen Berlins, in der Kantstraße 144. Hier hat erst dieses Jahr das The Butcher eröffnet. Wie die deutsche Übersetzung „Der Metzger“ schon vermuten lässt, gibt es hier vor allem eines: gutes Fleisch.

Der äußerst stilvoll eingerichtete Laden hat bereits den Ruf, dass es hier die Edel-Burger der Stadt gibt. Während der vordere Teil mit den gefliesten Wänden und dem vielen Edelstahl tatsächlich an eine Metzgerei erinnert, findet man in den weiteren Räumen eine geschmackvoll eingerichtete Lounge mit einem Neonlichtschriftzug an der Wand und einem Kamin. Auch der Hinterhof mit der bemalten Häuserwand wirkt sehr einladend. Kein Wunder, dass es hier nicht nur Burger, sondern gelegentlich auch Events und DJ-Partys gibt. Aber zurück zum Eigentlichen, dem Essen: Die Namen der Burger verraten schon fast alles. So ist beispielsweise im Daddy Burger eine großzügige Portion Rindfleisch im selbstgebackenen Brötchen enthalten, das einfach fantastisch schmeckt. Und auch die Barbecue-Sauce ist perfekt – mit nicht zu viel Essig, aber genau der richtigen Menge an Würze – abgestimmt. Das Pattie an sich könnte vom Durchmesser her größer sein, punktet aber bei der Dicke. In guten Restaurants bekommt man schließlich auch eher kleinere Portionen statt riesige, übermäßig gefüllte Suppenteller serviert – dachten sich wahrscheinlich auch die Betreiber des The Butchers. Denn auch die Getränkepreise haben es durchaus in sich: Ein Bier kostet hier schon mal 6 €. Dafür bezahlt man die fantastische Atmosphäre, genießt das Essen und den besonderen Abend an sich am Savignyplatz.

Enden soll er trotzdem nicht in Charlottenburg, sondern in Berlin-Mitte. Gesättigt geht es weiter zum Whisky & Cigars in die Sophienstraße am Hackeschen Markt. Rechtzeitig angemeldet kann man hier an einer Whisky-Verkostung mit 20 bis 22 Teilnehmern dabei sein. Vorher sollte man jedoch wissen, dass die Veranstaltung für wahre Kenner oder welche, die es einmal werden möchten, gedacht ist. In etwa drei Stunden wird einem alles über Produktionsweise, das Herkunftsland, die Destillation und die Aromen der Getränke erklärt. Ein reines Betrinken sieht folglich anders aus. Dennoch sind die Tastings mit einem Schwerpunkt des Ladens unter anderem auf schottischen Single Malt und Rumsorten aus Kuba, der Karibik, Indien und anderen Nationen, sehr empfehlenswert, wenn vielleicht auch nicht für jedermann oder jeden Abend. So weiß man nach der Veranstaltung beispielsweise, dass es eher unangemessen ist, Whisky aus breiten Wassergläsern mit dickem Boden zu trinken. In solchen Gläsern könne man nämlich den Geruch nicht mit der Nase aufnehmen. Die Tradition, Whisky aber aus genau solchen Gläsern zu trinken, ist wohl noch auf die Zeit des Alkoholverbots in den USA zurückzuführen, da man damals den günstigen Alkohol weder riechen noch offensichtlich konsumieren wollte. Man lernt also immer wieder etwas hinzu.

Wer eher an dem edlen Zigarrenangebot des Ladens interessiert ist, kann sich aber in deutlich kürzerer Zeit auch zu diesen beraten lassen. Im Whisky & Cigars gibt es nämlich alle wichtigen Zigarrenmarken aus Kuba, der Dominikanisches Republik, Honduras und Nicaragua. Worauf man bei dem Zigarrenkauf besonders achten sollte, erläutern die Berater fachlich präzise. Es fehlt also nur noch das entsprechende Gentlemen's Zimmer in der eigenen Wohnung mit Kamin, Oxford-Ledersofa und stilvollem Jazz. Alles andere für den perfekten Gentlemen's Club am Abend hätte man bei diesem Programm jedenfalls dabei.

The Butcher
Kantstraße 144
10623 Berlin

Whisky & Cigars
Sophienstraße 8
10178 Berlin

©Pictures – Alicia Kassebohm
JETZT ANMELDEN
Jetzt App herunterladen
JETZT ANMELDEN
Masterpass