RESTAURANTS

GRACE Berlin

Lust auf ein entspanntes Fine Dining ohne steife Haltung, dafür aber mit umso mehr New Yorker Style? Im GRACE, dem Restaurant des „Hotel Zoo Berlin“, finden Esskultur auf hohem Niveau und relaxte Atmosphäre in einem wunderschön gestalteten Interieur zueinander.

Warum die weite Reise nach New York auf sich nehmen, wenn es sich auch mitten auf dem Kurfürstendamm ganz im Stile des Big Apple dinieren lässt? Möglich macht es das GRACE im 2014 wiedereröffneten „Hotel Zoo Berlin“, denn die amerikanische Designerin Dayna Lee hat den großen Raum im Stile eines typischen Townhouses der US-Metropole gestaltet. Eyecatcher sind die imposanten modernen Kronleuchter, die wie überdimensionale antike Vogelkäfige aussehen. Sie thronen über der zentralen Ledersitzbank, auf der es sich übrigens besonders gut sitzen und verweilen lässt. Dunkles Holz, weiße Wände, bequeme Stühle aus grünem und weinrotem Stoff, liebevolle Blumenarrangements auf den Tischen und effektvolle Lichtsetzung machen den Raum edel und halten ihn dennoch angenehm schlicht. 

Auch Hollywood-Größen essen gerne im GRACE
Das ist gut so, denn die Hauptdarsteller im GRACE sind zum einen die Gäste, unter die sich öfter auch der eine oder andere Promi mischt, selbst Hollywood-Größen wurden hier schon gesehen. Zum anderen ist es die ausgezeichnete Küche mit ihren vielen kleinen Ausflügen ins Asiatische: Miso Black Cod, Lobster mit Yuzu, Koriander und Espelette, Filet Chinois mit Pak Choi und Kakaobohne, Kagoshima Wagyu Sirloin mit schwarzem Trüffel oder eine vegetarische Asia Burrata – die Zunge darf sich auf Aromenreisen freuen. Jedes Gericht ist auch in kleinerer Version verfügbar, sodass nach dem schönen Prinzip „sharing is caring“ mehrere Speisen gemeinsam bestellt, in die Mitte platziert und zusammen genossen werden können. Als Dessert locken amerikanische Klassiker wie der N.Y. Cheesecake (hier mit Blaubeersalat) oder der „Pecan Chocolate Cake“ mit Tonkabohne-Vanilleeis – und auch hier gibt es mit einer Dessertmischung die Option, gemeinsam den süßen Freuden zu frönen. 

Drinks gibt es in der GRACE Bar und auf dem Dach des Hotels
Wer Lust auf einen appetitanregenden oder den schönen Abend beschließenden Drink hat, der hat es nicht weit. Denn direkt an das GRACE schließt sich die gleichnamige, ebenfalls sehr stilvoll designte Bar an, deren Team ihren Gästen Klassiker der Cocktailgeschichte und aromatische Eigenkreationen wie einen „Shades of Grey“ oder einen „Liquid Cocaine“ serviert. Wenn das Berliner Wetter mitspielt, dann schmecken die Drinks auch in der Rooftop-Bar des Hotels, die sich zu den schicksten der Stadt zählen darf und einen traumhaften Blick über die City West bietet.

©Pictures – GRACE Restaurant

JETZT ANMELDEN
Jetzt App herunterladen
JETZT ANMELDEN
Masterpass