FOOD SPOTS

Bite Club

Streetfood aus allen Küchen der Welt, Cocktails, Smoothies und Craft Beer, entspannte Disco-Sounds, eine coole Location direkt an der Spree und internationales Publikum – all das gibt es bei Berlins beliebtester Streetfood-Party, dem „Bite Club“.

Es war das Jahr 2013, als Berlin das große Streetfood-Fieber packte und bis heute hat es nicht nachgelassen – der Hunger auf leckere Happen auf die Hand ist nach wie vor ungestillt (völlig zu Recht!) und das Angebot an Händlern und Events wächst von Jahr zu Jahr. Der „Bite Club“ darf sich guten Gewissens als Pionier der Berliner Streetfood-Szene bezeichnen, denn seit jenem Sommer 2013 findet er alljährlich auf dem Gelände der Arena an der Spree statt. 

Futtern rund um den Globus beim „Bite Club“ 
Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: Es locken Stände und Wagen mit herzhaftem US-Barbecue, pikanter israelischer Shakshuka oder traditionellen Allgäuer Käsespätzle, mit Koreanischem, Vietnamesischem, Iranischem, Mexikanischem und und und. Futtern rund um den Globus! Dazu gibt es kräftige Cocktails, ausgewählte Craft-Beer-Spezialitäten, biodynamische Weine, frische Smoothies und handgemachtes Eis. Frische Zubereitung nach eigenen Rezepten und mit besten Zutaten ist das Maß der Dinge: Der „Bite Club“ zeigt, wie dynamisch und kreativ Berlins Foodszene ist, und viele, die hier mit einem kleinen Stand angefangen haben, besitzen mittlerweile ein eigenes Restaurant. 

Sharing is caring, Baby! 
Weil das Angebot beim „Bite Club“ so umfangreich ist, teilt man am besten alles mit seinen Freunden, um möglichst viel probieren zu können. Sharing is caring and even more fun! Außerdem lädt der „Bite Club“ vom späten Frühling bis zum frühen Herbst ungefähr zwei- bis dreimal im Monat zum Schlemmen ein. So kann man sich wirklich nach Herzenslust durchfuttern und entdeckt dabei immer wieder Neues. Sehr zu empfehlen sind auch die Sonderevents: Einmal pro Saison findet auf dem Gelände des ehemaligen Funkhauses der DDR das große „Bite Club BBQ“ mit globaler Grillkunst von Fisch aus der Uckermark bis zu jamaikanischem Jerk Chicken statt, es gibt rein vegetarische Events, Frühstücks-Editionen und Pop-ups an anderen spannenden Orten der Stadt. Augen offen halten und die Website checken!

©Pictures – www.zoooi.de
©Pictures – Anne Freitag

JETZT ANMELDEN
Jetzt App herunterladen
JETZT ANMELDEN
Masterpass